· 

Christian Diener im ISL-Finale

ISL, Mine Kasapoglu

ISL-Halbfinale, Christian Diener, London Roar, Potsdamer SV
ISL-Halbfinale: Christian Diener gelingt mit London Roar Finaleinzug

Jetzt wird die ISL spannend. Die Halbfinals stehen an. Das Team London Roar traf auf Tokyo Frog Kings, New York Breakers und den Favoriten Energy Standard. Die ersten beiden Teams erreichen das Halbfinale.

Über 200m Rücken ging es in einem hochklassigen Starterfeld ganz knapp zu. Christian Diener beendete den Lauf als Fünfter in einer sehr guten Zeit von 1:49,53. Über 50m Rücken schlug er als Zweiter an und sicherte damit den für den Finaleinzug so wichtigen Doppelerfolg der Londoner. Chritsians Zeit: Hervorragende 23,03 Sekunden. In der 4x100m Lagenstaffel der Herren kam er diesmal nicht zum Einsatz.

Trotz sehr guten 50,10 Sekunden über 100m Rücken kam Christian auf einen 5. Platz ein. Zum dritten Platz fehlten ihm aber nur sieben Hundertstelsekunden.

 

Christian und seine London Roar stehen als zweitplatzierte Mannschaft im ISL-Finale.

 

Alle Ergebnisse findet ihr wie immer bei Omegatiming.

 

Das Finale findet am 21./22.11.2020 statt.

 

■■■

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0