DJM - Tag 1 - Es geht erfolgreich los

5 Medaillen fischten die Schwimmerinnen und Schwimmer des Potsdame SV am ersten Tag der DJM aus dem Wettkampfbecken. Ganz herzliche Glückwunsch. Aaron Leupold und Sean Paul Chaffee tragen den Titel Deutscher Jahrgangsmeister. Silber erkämpfte Ole Mats Eidam. Je eine Bronzemedaillen errangen Chira Klein und Ira Helene Hünnebeck.

 

 

Endläufe

50m Freistil

Finale Jg. 2006: Ira Helene Hünnebeck, 6., wieder persönliche Bestzeit, 0:26,78, Super!!

Finale Jg. 2004: Chiara Klein, Bronze!

Und da ist sie, die erste Medaille für den Potsdamer SV bei der DJM 2021, errungen durch Chiara. Herzlichen Glückwünsch!

 

Finale Jg. 2007: Thorben Gebhardt, 7., Vorlaufzeit verbessert.

Finale Jg. 2006: Erik Rathgeber, 5., guter Platz, Prima.

Finale Jg. 2005: Aaron Leupold, DJM-Sieger!, Ben Thomas Pätzold 7.

Aaron holt den erste DJM-Sieg für den PSV, Fantastisch!

 

Finale Jg. 2003: Ole Mats Eidam, Silbermedaille!, Hanno Marten Böckmann, 4.,

Ole erschwimmt die dritte PSV-Medaille und macht den Edelmetallsatz komplett. Großartig! Hanno ganz starker 4. mit toller Bestzeit und nur 15 Hundertstel an Bronze vorbei.

 

400m Lagen

Finale Jg. 2003: Sean Paul Chaffee, Goldmedaille!, Schon der zweite Titel für Potsdam. Bravo!

Sean holt auf der Bruststrecke auf, geht in Führung, baut den Vorsprung aus und siegt souverän.

 

50m Brust

Finale Jg. 2006: Ira Helene Hünnebeck, Bronzemedaille!, Hurra wieder ein Podestplatz. Klasse!

 

Finale Jg. 2007: Thorben Gebhardt, 8. Platz

Finale Jg. 2006: Kenneth Bock 5., Noah Schötz, 6., Gute Zeiten und gute Plätze.

 

 

Vorläufe

Der Auftakt ist sehr gut gelungen, denn der Potsdamer SV kann am ersten Tag der DJM heute Nachmittag in zahlreichen Endläufen seinen Schützlingen die Daumen drücken. Unsere Starterinnen und Starter haben insgesamt ausgezeichnete Vorlaufleistungen in das Meisterschaftsbecken gebracht.

Über 50 m Freistil erreichten Ira Helene Hünnebeck (Jahrgang 2006) und Chiara Klein (2004) souverän ihre  Altersklassenendläufe der jeweils besten Acht. Die Herren standen Ihnen nicht nach: Thorben Gebhard (2007) und  Erik Rathgeber (2006) stehen ebenfalls im Finale. Noch besser lief es bei den Jahrgängen 2005 und 2003. Hier starten für den Potsdamer SV sogar jeweils zwei chancenreiche Endlaufakteure. Wir fiebern dort mit Ben Thomas Pätzold und Aaron Leupold (beide 2005) sowie Hanno Marten Böckmann und Ole Mats Eidam (beide 2003) mit.

Sean Paul Chaffee (2003) erreichte ebenfalls sicher den Endlauf über 400m Lagen.

In den Endläufen über 50m Brust sehen wir nach Ihrem Coup über 50m Freistil erneut Ira Helene Hünnebeck sowie bei den Herren Thorben Gebhardt (2007), Kenneth Bock und Noah Schötz (beide 2006) wieder.

Von 16 Vorlaufeinsätzen haben die Athletinnen und Athleten des Potsdamer SV 13 Mal das Finale erreicht - eine großartige Quote.

 

Wir drücken allen Starterinnen und Startern für heute Nachmittag ganz fest die Daumen. Steigert Euch, zeigt Euer Können und habt auch das Glück der Tüchtigen bei sicherlich knappen Entscheidungen auf Eurer Seite.

 

Die wichtigsten Infoseiten:

■■■

Kommentar schreiben

Kommentare: 0