Kurzbahnmeisterschaften - Ergebnisse

Das Ergebnisprotokoll der Kurzbahnmeisterschaften des Landesschwimmverbandes Brandenburg steht zur Verfügung. Die Meisterschaften wurden am 6./7. November 2021 im Sport- und Freizeitbad blu in Potsdam ausgetragen. Es starteten fast 250 Teilnehmer aus 21 Schwimmvereinen.

 

Im zweiten Wettkampfabschnitt am Sonnabend wurde ein Sichtungswettkampf für die zukünftigen Sportschulschüler eingebettet, der den erste Auswahlschritt für die Aufnahme der neuen Klasse sieben an  die Sportschule Potsdam bildete. Dabei zeigten sich viele hoffnungsvolle Talente, die sich für den zweiten Auswahlschritt im Dezember in Lindow empfehlen konnten.

 

Der Potsdamer SV sammelte zahlreiche Landesmeistertitel und Medaillen in den Altersklassenwertungen und in der offenen Klasse ein.

Ira Helene Hünnebeck stellte über 50m Schmetterling (0:27,10) und 100m Schmetterling (1:02,22) jeweils Landesrekorde in der Altersklasse 15 auf. Gleiches gelang bei den Herren Ole Mats Eidam in der Altersklasse 18 über 100m Lagen (0:56,70).

 

Bei den Landeskurzbahnmeisterschaften wurden auch die Vertreter des Landesschwimmverband Brandenburg für den 10-Ländervergleich der Landesverbände am 20. November 2021 in Berlin und den Norddeutscher Jugendländervergleich am 20./21. November 2021 in Rostock nominiert. Unter Ihnen sind zahlreiche Sportlerinnen und Sportler des Potsdamer SV anzutreffen.

 

Der Potsdamer SV gratuliert allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu Ihren Leistungen und bedankt sich ganz herzlich bei den Organisatoren, Wettkampfrichtern und bei Allen, die zum Gelingen der Meisterschaften beigetragen haben. 

■■■

Kommentar schreiben

Kommentare: 0